Wurzeln und Flügel

Mach Dein Denken zu einem Danken

Ein Kommentar

Diese Woche fällt es mir schwer, Punkte für meine Tops der Woche zu finden. Ich bin sooo müde, ob das die Frühjahrsmüdigkeit ist? Dennoch versuche ich es:

Nach mehreren Wochen Abstinenz durch Krankheit (entweder die Kinder oder ich), konnte ich endlich wieder am Yoga teilnehmen. Die Bewegung tat unendlich gut. Die Lehrerin erzählte währenddessen von dem Reichtum, den jeder in sich trägt. Wir müssen es nur zulassen.

In einem Gespräch mit zwei Freundinnen durfte ich mich in Präsenz üben und bin mit Verbundenheit und Leichtigkeit „belohnt“ worden.

Ich habe die, in unserer Region selten anzutreffenden, Franzbrötchen entdeckt, genossen und anderen eine Freude damit gemacht.

Meine „Telefonfreundin“ besuchte mich und nahm für kurze Zeit sehr unkompliziert an unserem Familienleben teil. Es war schön, sie in echt zu sehen, weil wir so noch mehr voneinander mitbekommen haben.

Ich freue mich über die Familienspaziergänge. Gemeinsam unbestimmt Zeit verbringen. Auch ein kurzes Bummeln im Hobbybaumarkt war drin, so dass jedes Familienmitglied auf seine Kosten gekommen ist. Die Kleinen bei der Holzeisenbahn, die Großen in der Bastel- und Holz-/ Elektroabteilung.

Heute wurde mein Weihnachtsgeschenk, der Konzertgutschein Teil 2 eingelöst. Ein Babysitter ist gekommen und mein Mann und ich durften Zweisamkeit genießen.

Meine Tops der Woche verlinke ich zu Pünktchen und Viktoria, Mama Miez und Wilde Wölfin.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Mach Dein Denken zu einem Danken

  1. Pingback: Wochenweise Glück 4 | Wilde-Wölfin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s